Behandlung

Auf den zu behandelnden Bereich wird eine dünne Schicht Lichtleit-Gel aufgetragen. Das Gel gewährleistet einen guten Lichtübergang zwischen Haut und Applikator. Zum Schutz der Augen tragen alle Anwesenden geeignete Augenschutzgläser.

Die Behandlung beginnt mit einigen wenigen Laserblitzen, danach wird die Reaktion der Haut überprüft, um gegebenenfalls die Einstellung des Applikators anzupassen. Sie spüren lediglich einen sehr kurzen Stich sowie eine kurze Hauterwärmung.

Zum nächsten Schritt

An den Anfang